by Gustav Adolf Schöll (1805 - 1882)

Nur du
Language: German (Deutsch) 
Schlag' ich die Augen auf:
Schwebest du hell herauf;
Drück' ich sie zu:
Wach in der Seele schwebst,
Ach, in der Seele lebst
Nur Du!

Wär' ich der höchste Stern:
Hoch aus den Himmelsfern'
Sänk' ich zur Dir; 
Wär' ich der Sonnenschein:
Säh' ich jahraus, jahrein
Nach Dir!  

Könnt' ich ein Vöglein sein:
Unter dem Fenster dein
Nähm' ich Quartier,
Seligen, süßen Sang
Hüb' ich die Nächte lang
Nur Dir! 

Wär' ich der Morgenhauch:
Über den Rosenstrauch
Tümmelt' ich mich;
Flög' ich zu Dir hinein,
Sögst du mich athmend ein
In Dich!

Confirmed with Gedichte aus den Jahren 1823 - 1839, Leipzig: S. Hirzel, 1879, pages 139 - 140.


Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Melanie Trumbull

Text added to the website: 2017-09-23 00:00:00
Last modified: 2017-09-23 17:31:10
Line count: 24
Word count: 92