by Carl August Große (1768 - 1847)

An Lina
Language: German (Deutsch) 
Lina Engel mit dem schönen Thränen, 
Die einst meine Seele lieb gewann, 
Dein gedenk' ich mit des Jünglings Sehnen,  
Seit der sel'ge Augenblick verrann.  

Denke dein, wenn je in blauen Augen 
Eine Thräne für die Menschheit schwimmt,  
Wenn herauf die Sterne Gottes tauchen, 
Ihren stillen Trost die Welt vernimmt.  

Nimm', o Ferne, dieses Liebeszeichen, 
Das dir selige Erinn'rung beut,  
Und bis sich des Sängers Sterne neigen, 
Sei dir, Holde, Gruß und Lied geweiht.  

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Melanie Trumbull

This text was added to the website: 2017-05-18
Line count: 12
Word count: 73