by Albert Zeller (1804 - 1877)

Frühlingsahnung
Language: German (Deutsch) 
Was ist das für ein reger Drang 
In allen Blumen, allen Bäumen? 
Ja, auch die Wolken in der Höh' 
Sie wollen blühen, wollen träumen.  

Ein reicher Schatz von Herrlichkeit 
Eröffnet sich an allen Orten, 
Zum Paradiese ist die Welt 
In Einer Wundernacht geworden.

Du selig Herz, du ahnest wohl, 
Wozu dieß Blühen und Gefallen, 
Es flüstert ja so sehnsuchtsvoll: 
Der Herr möcht' durch die Schöpfung wallen! 

Confirmed with Musenalmanach, zweiter Jahrgang, ed. by Amadeus Wendt, Leipzig: Weidmann'sche Buchhandlung, 1831, page 271.


Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Melanie Trumbull

This text was added to the website: 2020-11-29
Line count: 12
Word count: 66