Minnelied
Language: German (Deutsch) 
 Wohl alle Gedanken
 Des Herzens vereine 
 Ich ohne Wanken
 Besorglich für das Eine,
 Wie ich bescheine, 
 Daß ich schon lange
 Mit Sange
 Sie meine, 
 Mit treuem Mute,
 Die Reine, 
 Die Gute!

 Euch dank' ich, ihr Sinne,
 Die freundliche Lehre,
 Daß ich sie minne,
 Die Glut geschäftig nähre,
 Und Liebchens Ehre
 In neuen Weisen
 Zu preisen
 Begehre.
 Ja! ich ersehne
 Die Hehre,
 Die Schöne!

 Wo ist, der die Stunden
 Des Heiles beschriebe,
 Wenn, überwunden,
 Sie mein aus zartem Triebe,
 Mein würd' und bliebe!
 Wie Sie von Leiden
 Zu Freuden
 Mich hübe,
 Zum Paradiese!
 Die Liebe,
 Die Süße!

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

This text was added to the website between May 1995 and September 2003.
Line count: 33
Word count: 97