Auf ihrem Wege, da möcht' ich geh'n
Language: German (Deutsch) 
Auf ihrem Wege, da möcht' ich geh'n,
ein Lüftlein sein und um sie weh'n,
da dürft ich herzen sie frei und frank,
ihr Odem wäre mein süßer Trank.

Wär' ich ein Röslein im Gartenland,
da bräch' mich ihre liebe Hand,
am Mieder steckt' ich den ganzen Tag,
fühlt' ihres Herzens blutwarmen Schlag.

Ein Lüftlein nimmt man wohl kaum in Acht!
Zu Abend welket des Rösleins Pracht!
Ach, all dies Wünschen ist mir zu klein:
Ich möcht' am liebsten ihr Liebster sein.

About the headline (FAQ)

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Johann Winkler

This text was added to the website: 2020-03-06
Line count: 12
Word count: 81