Sehnsucht
Language: German (Deutsch) 
Jene Vögel, die sich nach dem Meere sehnen,
von den engen Ufern aufgeflogen,
in dem hellen Äther ihre Flügel dehnen,
spähend nach dem Strand, den fernen Meereswogen.

Und sie ziehen weit und weit're Kreise,
und du hörst ihren Ruf, den schrillen.
Werden sie heut' wagen ihre weite Reise?
Wird die Heimat ihre Sehnsucht stillen?

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

  • by Clara Faisst (1872 - 1948), "Sehnsucht", op. 18 (Vier Lieder für eine Singstimme mit Pianoforte) no. 3 (1919-23) [ voice and piano ], Karlsruhe: Selbstverlag, später: Karlsruhe: Müller und Karlsruhe: Neufeldt [sung text checked 1 time]

Researcher for this text: Johann Winkler

This text was added to the website: 2020-05-08
Line count: 8
Word count: 54