by Moritz Saint-Thomas (b. c1813)

Die Sterne
Language: German (Deutsch) 
Ihr Stern', ihr kleinen Sterne,
Ihr habt mir's angethan,
Was schaut ihr aus der Ferne
So seelenvoll mich an! 

Ich möcht' in Schlummer sinken 
Und ruhn in Blumen hier,
Doch scheuchet euer Blinken 
Den Schlaf vom Auge mir.

Ich müßt' mich euch entziehen,
Und zürnen müßt' ich euch,
Daß euer zaubrisch Glühen 
Das Herz mir macht so weich.

Und doch schau' ich so gerne, 
So gern zu euch hinan;
Ihr Stern', ihr kleinen Sterne,
Ihr habt mir's angethan.

Confirmed with Gedichte von Moritz Saint-Thomas, Göttingen, gedruckt in der Dieterichschen Univ-Buchdruckerei, 1849, page 263.


Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

This text was added to the website: 2018-12-11
Line count: 16
Word count: 78