by Karl (or Carl) Busse (1872 - 1918)

Lenznacht
Language: German (Deutsch) 
Das war ein Frühlenz vor Zeiten,
Verschlafen und wundersacht
Flogen aus dämmernden Weiten
Die Winde durch die Nacht.

Blau leuchtende Sterne glühten,
Und erste Liebeslust
Hob eine apfelblüten-
Rosige Mädchenbrust.

Es kam ein Strahl gezogen
In heller, blutender Pracht,
Es flüsterten und es flogen
Die Winde durch die Nacht.

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

    [ None yet in the database ]


Researcher for this text: Sharon Krebs [Guest Editor]

This text was added to the website: 2011-09-11
Line count: 12
Word count: 49