by Anonymous / Unidentified Author

Automobil‑Couplet
Language: German (Deutsch) 
D'Tramway, die fahrt schon elektrisch,
D'ganze Welt, die fahrt am Rad;
Schließlich wird man sich noch fragen,
Zu was man denn Rösser hat.
Doch das Neueste von Allen,
Das ist das Automobil!
Höher geht's schon wirklich nimmer,
Was die Menschheit alles will.
Baldigst fahr'n uns're Fiaker
Ohne Rösser, meine Herr'n;
Statt der Peitsch'n und statt „Hüo“ 
Wird ma nur mehr „Töff, töff“ hör'n.
Ja, der Fortschritt, der is groß,
Alles schreit jetzt bloß:
Mit'n Au, mit'n to, mit'n Automobil,
Ja, die Neuzeit leistet viel,
Alles fahrt Automobil.
Mit'n Au, mit'n to, mit'n Automobil,
Militär sowie Zivil
Fahrt Automobil.

Bald werd'n d'Rösser nur verwendet,
Geht das hier so länger fort,
Bloß für die Frankfurter Würsteln,
Höchstens noch für'n Trabersport.
'S kauft der Greißler statt sein Wag'l
Sich gar ein Automobil,
Denn für seinen Hund, den Karo,
Kost't die Marken ihm zuviel.
Millimann und Brotverschleißer,
Weinbauer und Spediteur,
Selbst der Mistbauer fahrt nächstens
Nur mit „Auto“, bitte sehr!
Ja, der Fortschritt, der is groß etc.

D'Hochzeitsreise macht man nimmer
Jetz'n mit der Eisenbahn,
'S schafft der Bräutigam sich einfach
Schnell ein „Automoberl“ an;
Aber nur für zwei Personen -
Sie, so etwas hat ein' Wert,
Denn da wird man doch ganz sicher
Von kein' Conducteur gestört.
Auch zur Ausfahrt für Verliebte
Passt so a Wagerl dann und wann,
Weil doch ein verliebtes Paarl
Kan' Begleitung brauchen kann.
Ja, der Fortschritt, der is groß etc.

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Johann Winkler

This text was added to the website: 2020-08-12
Line count: 46
Word count: 232