by Johann Hinrich Otto Meyer (1829 - 1904), as Paul Julius Immergrün

Pfingsten
Language: German (Deutsch) 
Durch die Wälder geht ein Rauschen
Früh am Morgen feierlich,
Und die hohen, grünen Hallen 
Schmücken und beleben sich.

Blümelein, die längst entschlafen, 
Steigen heimlich aus der Gruft;
Alles muss zum Fest erscheinen,
Was der Odem Gottes ruft.

Und in allen grünen Kronen 
Flammen Blüten rot und weiß;
Flammen reden und verkünden 
Gottes Ehre, Gottes Preis.

Durch die Wälder geht ein Rauschen, 
Ernst und tief und wunderbar,
Und erweckt in allen Wipfeln
Zum Gesang der Vögel Schar.

Welch' ein Singen, welch' ein Klingen 
Steigt nun auf zum Himmelszelt!
Jedes singt in seiner Weise 
Von der schönen Gotteswelt.

Und der Menschen froh' Gedränge 
In den Waldestempel zieht.
Pfingsten, Pfingsten ist gekommen, 
Neues Leben Allen blüht.

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Research team for this text: Bertram Kottmann , Johann Winkler

This text was added to the website: 2020-06-18
Line count: 24
Word count: 114