by Julius Mosen (1803 - 1867)

Der Reuige
Language: German (Deutsch) 
Im Betstuhl [knieet]1 die Schöne 
Und singt gar engelhaft, 
Der Orgel heilige Töne
Schwellen 
Mit Gotteskraft,
Quellen 
Mit Wogenmacht 
Donnernd hervor, 
Dringen an Herz und Ohr. 
Die goldnen Augenlider 
Schlägt das Mägdlein nieder;
Gescheitelt das blonde Haar,
Das Haupt geneigt, 
Das Antlitz unschuldig und klar, 
Vor Andacht gebleicht,
Betet es mit Herz und Mund 
Mit allen Heiligen im Bund. 
  Dahinter ein armer Sünder steht, 
  Der in Thränen der Reue vergeht. 

View original text (without footnotes)

Confirmed with Sämmtliche Werke von Julius Mosen, Erster Band, Oldenburg, Verlag von Ferdinand Schmidt, 1863, page 101.

1 Vierling: "sitzt"; further changes may exist not shown above.

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

This text was added to the website: 2020-03-17
Line count: 19
Word count: 70