by (Karl) Wilhelm Osterwald (1820 - 1887)

Allein
Language: German (Deutsch) 
Liebe hauchend über Nacht
ist die Blütenlust erwacht
im Maien;
schon in allen Blütenzweigen
reget sich der Sängerreigen
zum Freien.
Könnt' ich doch wie sie mich schwingen,
schmetternd singen
und erringen
in dem lauten Liebeskrieg
mir den trauten Sängersieg
im Maien!

Lass umsonst den Lenz nicht blüh'n,
nicht umsonst die Lust verglüh'n
im Maien!
Lass, Geliebte, lass mich wallen
in den grünen Frühlingshallen
zu Zweien,
dass mein Sinnen, Singen, Dichten
sich zum rechten Ziel kann richten,
wenn mit dir ich Arm in Arm
an der heil'gen Lust erwarm'
im Maien.

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Johann Winkler

This text was added to the website: 2020-06-18
Line count: 23
Word count: 90