Osterhymne für acht Stimmen
Language: German (Deutsch) 
Osterlamm des Himmels, jubelnd preisen dich alle Christen. 
Das Lamm erlöst' die Schafe, Christus, unschuldsvoll, 
hat dem Vater uns versöhnet, uns Sünder. 
Seht, den Tod und das Leben, wie sie ringen in Kampfe! 
Er, der gestorben ist, herrscht voll Leben. 
O sag uns Maria, was erblickte dein Auge? 
Das Grab des lebenden Heilands, und ich sah die Glorie des Erstandnen, 
die englischen Zeugen, ich sah die Grabgewande. 
Er ist erstanden, mein Heiland, er führt euch hin nach Galiläa. 
Christus ist erstanden aus dem Reiche der Nacht, 
wahrlich, du bist der Sieger, Herr, sei uns gnädig!
Alles Land erbebt' und ward stille, 
als von Todesnacht zum Gericht erstand Christus! 
Alleluja!

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Heiner Twietmeyer

This text was added to the website: 2012-05-25
Line count: 14
Word count: 109