by Emanuel von Geibel (1815 - 1884)

Die Nacht ist klar, die Nacht ist kühl
Language: German (Deutsch) 
Die Nacht ist klar, die Nacht ist kühl,
Am Himmel schießen die Sterne --
Du hast mich einst so lieb gehabt
Und mich geküßt so gerne.

Du hast mich einst so lieb gehabt,
Wo blieb dein heiß Gefühl? --
Am Himmel schießen die Sterne,
Die Nacht ist klar und kühl.

About the headline (FAQ)

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

  • by Wilhelm Hill (1838 - 1902), "Die Nacht ist klar", op. 17 (Vier Gesänge für Alt (oder Bariton)) no. 2, published 1870 [alto or baritone and piano], Offenbach, André [
     text not verified 
    ]

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

This text was added to the website: 2012-05-26
Line count: 8
Word count: 48