by Emanuel von Geibel (1815 - 1884)

Wie unter Schnee und Eis
Language: German (Deutsch) 
Wie unter Schnee und Eis
Des Mooses zarte Triebe,
So grünt im Herzen leis
Erinnrung fort der Liebe.

Mag immer dann die Brust
Ein frostig Heut bedrücken:
Ein Hauch der alten Lust
Kann dir's mit Blüten schmücken.

Drum liebe! Sonder Rast
Fliehn Jugend, Glück und Schimmer;
Was du geliebet hast,
Bleibt dir ein Schatz für immer.

About the headline (FAQ)

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

  • by Eugen Philips , "Wie unter Schnee und Eis", op. 27 (Fünf Lieder für 1 mittlere Stimme mit Pianoforte) no. 1, published 1894 [medium voice and piano], Leipzig, Junne [
     text not verified 
    ]

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

Text added to the website: 2012-07-26 00:00:00
Last modified: 2014-06-16 10:05:00
Line count: 12
Word count: 56