by Anonymous / Unidentified Author

Unter der Linde
Language: German (Deutsch) 
Es stund eine Lind' in der Maiennacht,
die Luft war weich und trübe;
die beiden haben geküsst und gelacht,
die Nachtigall sang voll Liebe.

Sie haben sich ewige Treue geweiht,
sie sprachen von bangem Sehnen,
doch trug ein falsches Herz die Maid,
die Nachtigall sang von Tränen.

O Minne falsch, o Minne traut,
sie kosten unter der Linde.
Die Nachtigall sang so bang, so laut
ein Lied von Schuld und Sünde.

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

  • by Georg Winter , "Unter der Linde", op. 20 (Zwei Lieder für 1 Singstimme mit Pianofortebegleitung) no. 2, published 1900 [ voice and piano ], Leipzig, Rud. Dietrich [sung text checked 1 time]

Researcher for this text: Johann Winkler

This text was added to the website: 2020-11-08
Line count: 12
Word count: 71