by Wilhelm Häring (1798 - 1871), as Willibald Alexis

Schneiderlied
Language: German (Deutsch) 
Available translation(s): ENG
Es war einmal ein Schneidergesell,
der hatte eine Zauberell',
die Elle war von Diamant, 
sein Fingerhut von Zuckerkant.

Sein Maß, das war ein Spinnenweb,
ein Mückenstich, damit er näht.
Die Schere war von Sonnengold,
und er war einem Mädchen hold.

Ach reichster Schneider von der Welt,
was hilft dir all dein Zaubergeld!
Sein Herz war auch von Zuckerkant,
doch ihres war von Diamant.

Da sprach zum Herz von Zuckerkant
Also das Herz von Diamant:
Wenn deine Elle brechen tut
Und niemals schmilzt dein Fingerhut,

Wenn nimmer mehr dein Mass zerbricht
Und deine Nadel Gold durchsticht,
Und wenn dein Herz wird Diamant,
Soll meins auch werden Zuckerkant!

Authorship:

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive):

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (John H. Campbell) , "Song of a tailor", copyright ©, (re)printed on this website with kind permission


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

This text was added to the website between May 1995 and September 2003.
Line count: 20
Word count: 106