Tod und Paradies, 2 Lieder nach Versen von Franz Kafka

Song Cycle by Max Brod (1884 - 1968)

Word count: 127

1. Tod [sung text not yet checked]

Im trüben Sinn schlägt eine Uhr.
Höre auf sie, wenn du eintrittst ins Haus.
Träume und weine, armes Geschlecht.
Findest den Weg nicht,
Hast ihn verloren. --
Ich will nichts, nur mich entreissen
Händen der Tiefe, die sich strecken,
Mich Ohnmächtige hinabzunehmen.
Schwer fall ich in die bereiten Hände. --
Ach sie tragen, Larven der Hölle,
Verhüllte Grimassen,
Eng an sich gedrückt den Leib.
Langer Zug trägt den Unfertigen. --
Tönend erklang in der Ferne der Berge
Langsame Rede.
Wir horchten.

Authorship

Researcher for this text: Ferdinando Albeggiani

2. Paradies [sung text not yet checked]

Kleine Seele, springst im Tanze,
Legst in warme Luft den Kopf.
Hebst die Füsse aus glänzenden Gras,
Das der Wind in zarte Bewegung treibt.
Frische Fülle, quellendes Wasser,
Stürmischer, friedliches, hohes,
Sich ausbreitendes Wachsen.
Glückselige Oase.
 
Morgen nach durchtobter Nacht.
Mit den Himmel Brust an Brust.
 
Friede, Versöhnung, Versinkung.

Authorship

Researcher for this text: Ferdinando Albeggiani