4 Gedichte von Richarda Huch

Song Cycle by Wilhelm Peterson-Berger (1867 - 1942)

Word count: 211

1. Liebesreime [sung text checked 1 time]

Daß ich dich liebe,
Erzürnt Gott den Herrn;
Doch ach, dein Liebchen,
Wär' ich so gern.

Wüßten die Engel,
Was du mir bist,
Würden sie flehen
Für mich zum Herrn Christ.

Wenn ich nun tot bin,
Du weinst nicht um mich;
Im Paradiese
Da wart' ich auf dich.

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • FRE French (Français) (Pierre Mathé) , copyright © 2011, (re)printed on this website with kind permission

Researcher for this text: Ferdinando Albeggiani

2. Vorfrühling [sung text checked 1 time]

Horch, die jungen Keime klopfen
an die feuchte Erdenmauer.
Milde streicht in dicken Tropfen
durch die Luft ein Frühlingsschauer.

Langsam wandernd lass' ich's gern
mir auf Haar und Wangen regnen.
Wär' der Freund nicht allzu fern,
mein' ich, müsst' er mir begegnen.

Authorship

Researcher for this text: Johann Winkler

3. Die letzte Nacht [sung text not yet checked]

Schon senkt sich still die letzte Liebesnacht,
Ein schöner Dämon mit besternten Schwingen;
Sie nimmt uns auf und trägt uns schwebend sacht
Durch alle Himmel, die gelind erklingen.
Verlaß uns nicht! Der Tag ist nicht mehr weit,
Sein Goldroß steigt herauf im dumpfen Trabe --
O nimm uns mit ins Meer Vergangenheit,
Daß es mit dir auf ewig uns begrabe.

Authorship

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • FRE French (Français) (Pierre Mathé) , "La dernière nuit", copyright © 2011, (re)printed on this website with kind permission

Researcher for this text: Sharon Krebs [Guest Editor]

4. Musik bewegt mich [sung text not yet checked]

Musik bewegt mich, daß ich dein gedenke,
So will auch Meer und Wolke, Berg und Stern,
Wie anderer Art als du, dir noch so fern,
Daß ich zu dir das Herz voll Andacht lenke.
Kein edles Bild, das nicht mein Auge zwinge
Von dir zu träumen, kein beseelter Reim,
Der nicht zu dir Erinnern führe heim --
Geschwister sind sich alle schönen Dinge.

Authorship

See other settings of this text.

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Emily Ezust) , copyright © 2020

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]