Zwei Lieder für Bass

Song Cycle by Elise Schmezer (1810 - 1856)

Word count: 116

1. Jung Walther aus Amaranth [sung text not yet checked]

Wie brennt sein Aug'
In keckem Muth!
Die Wange frisch,
Wie Milch und Blut!
Der Reiher nickt
Vom schwarzen Haar;
Wie trägt so stolz
Die Stirne dar
Jung Walcher!

Knapp um den Leib
Das Wamms ihm sitzt,
Des Dolches Heft
Am Sammte blitzt;
Der Falke ruht
Auf seiner Hand,
Die Laute trägt
Am seidnen Band
Jung Walther.

Der Falke schießt 
Hoch in die Luft; 
Er wirft sich hin 
In's Gras voll Duft; 
Er sieht ihm nach 
Voll Lust und Neid, 
Es reißet auf 
Sein enges Kleid 
Jung Walther.

Er nimmt das Schwert 
Vom Mauerrand, 
Er fegt es blank 
Mit eigner Hand; 
Wie schwellt es ihm 
Voll Muth die Brust! 
Zur Laute greift 
Voll Liedeslust 
Jung Walther.

Authorship

See other settings of this text.

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

2. Die Verwandlung [sung text not yet checked]

Vogelstellers Töchterlein
 . . . . . . . . . .

— The rest of this text is not
currently in the database but will be
added as soon as we obtain it. —

Authorship