Zum grünen Hain im Abendschein
Language: German (Deutsch) 
Zum grünen Hain 
im Abendschein
zieht mich die Sehnsucht wieder,
in Waldes Schoß
auf kühlem Moos
lass' ich mich träumend nieder.

Im grünen Hain
im Abendschein
schallt's wie von Rehes Tritten;
so frisch und schlank,
die Augen blank,
Herzliebchen kommt geschritten.

Im grünen Hain
im Abendschein
hab' ich sie heiß umfangen;
mit hellem Schall
die Nachtigall
und Fink und Drossel sangen.

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

  • by Wilhelm Hill (1838 - 1902), "Zum grünen Hain im Abendschein", op. 61 (Vier Lieder für 1 Singstimme mit Pianofortebegleitung) no. 2, published 1900 [ voice and piano ], Frankfurt a/M., Henkel [sung text checked 1 time]

Researcher for this text: Johann Winkler

This text was added to the website: 2020-06-18
Line count: 18
Word count: 61