by Friedrich Hermann Frey (1839 - 1911), as Martin Greif

Mittag im Felde
Language: German (Deutsch) 
Gebüsch und Tann' umziehen 
  Den Ackergrund voll Ruh',
Das Korn ist hoch gediehen
  Und reift der Erndte zu.

Es hält die Mittagsstunde
  In ihrem Bann die Welt,
Nichts regt sich in der Runde,
  Nur manchmal rauscht das Feld. 

Confirmed with Gedichte von Martin Greif, Dritte durchgesehene und stark vermehrte Auflage, Stuttgart, Verlag der J. G. Cotta'schen Buchhandlung, 1883, p. 92.


Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

Text added to the website: 2014-04-18 00:00:00
Last modified: 2014-06-16 10:05:32
Line count: 8
Word count: 38