by Otto Julius Bierbaum (1865 - 1910)

?
Language: German (Deutsch) 
Was eigentlich die Kleine will,
Das mag der Teufel wissen!
Bald guckt sie mich gar glühend an,
Als wär' sie hingerissen.
Wovon? Wozu? Ich ahn' es nicht;
Der Teufel mag es wissen.
Dann aber wieder macht sie mir
Ein Lärvchen, furchtbar sauer,
Daß mir's durchs ganze Rückenmark
Hinfährt wie kalter Schauer.
Weshalb? Warum? Ich weiß es nicht,
Bin immer gleich beflissen.
Was eigentlich die Kleine will:
Der Teufel mag es wissen.

Confirmed with Otto Julius Bierbaum, Erlebte Gedichte, Berlin, Verlag von Wilhelm Issleib (Gustav Schuhr), 1892, p. 55.

Note: the title is truly a question mark ("?").

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

Text added to the website: 2014-04-18 00:00:00
Last modified: 2014-08-12 17:53:52
Line count: 14
Word count: 71