by Christian Felix Weisse (1726 - 1804)

Die lange und kurze Zeit
Language: German (Deutsch) 
Wenn mich bejahrte Spröden quälen,
mir ihre Tugenden erzählen,
und auf die jungen Schönen schmählen,
wie lang wird mir die Zeit!

Wenn muntre Mädchen mit mir spielen,
die noch, wie ich, ihr Leben fühlen, 
und schlau nach meinem Herzen zielen,
wie hurtig verschwindet mir die Zeit.

Wenn meine Vettern mich betäuben,
mit Regeln mir die Ohren reiben,
wie ich soll gute Wirthschaft treiben,
wie lang wird mir die Zeit!

Doch wenn sie, wie der Tejer, winken,
wo vollgeschenkte Gläser blinken,
mit ihnen jugendlich zu trinken,
wie hurtig verschwindet mir die Zeit.

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

This text was added to the website: 2014-05-26
Line count: 16
Word count: 91