×

It's been 3 years since our last fund-raising drive. Help us keep the Archive free to the public. Your donation will fund the ongoing development of the world's oldest and largest online database of vocal texts and translations.


Was schaust du nur zum Himmel?
Language: German (Deutsch) 
Was schaust du nur zum Himmel? 
Laß ab, mein Herz, laß ab!
Vom Himmel fallen die Sterne, 
Dein Glück fällt nicht herab. 

Und kommt die Sonne Morgens, 
So laß es still geschehn! 
Sie glänzt und leuchtet den andern,
Du bleibst im Schatten stehn. 

Viel bunte, duft'ge Blumen 
Erschließt das holde Licht; 
Die flicht zum Kranze die Liebe, 
Doch deiner denkt sie nicht. 

Doch still!  es kommt ein Abend, 
Da sind in stummer Reih' 
Viel kühle Betten bereitet, 
Und deins ist auch dabei! 

About the headline (FAQ)

Confirmed with Deutsches Museum, zwölfter Jahrgang, ed. by Robert Prutz, Leipzig: F. A. Brockhaus, 1862, page 32. Appears in Neue Gedichte von Bernhard Endrulat, no. 3.


Authorship:

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive):


Researcher for this text: Melanie Trumbull

This text was added to the website: 2021-03-10
Line count: 16
Word count: 82