Seit du mich angeblickt
Language: German (Deutsch) 
«Seit du mich angeblickt, 
Mir deine Hand gereicht, 
Ward mir das Herz erweicht, 
Und all mein Trutz geknickt
   Ada, durch dich! 

Du wandtest meinen Sinn! 
Zum Leben ward der Tod, 
Zur Freude ward die Noth,
Daß ich nun glücklich bin
   Ada, durch dich!»

About the headline (FAQ)

Confirmed with Friedrich Bodenstedt's Gesammelte Schriften. Gesammt-Ausgabe in zwölf Bänden, Volume 11, Berlin, Verlag der Königlichen Geheimen Ober-Hofbuchdruckerei (R. von Decker), 1868, page 124.


Authorship:

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive):


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

This text was added to the website: 2015-05-05
Line count: 10
Word count: 43