by Paul Heyse (1830 - 1914)

Lass den Athem deiner Seele
Language: German (Deutsch) 
Laß den Athem deiner Seele
Voll zu meiner Seele wehn,
Laß den Hauch von deinen Lippen
Meinem Kuß entgegengehn!

Ach dein Hauch wie Frühlingsnähe 
Überschauert mein Gemüth, 
Daß ihm blühend auferstehe,
Was schon einmal abgeblüht.

Und wie hell an deinen Lippen
Ich zum Mann bin aufgewacht, 
Fühl' ich meines Kinderfriedens 
Dämmrung mir zurückgebracht.

Confirmed with Die Braut von Cypern. Novelle in Versen von Paul Heyse, Stuttgart und Augsburg, J. G. Cotta'schen Verlag, 1856, page 229.


Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

This text was added to the website: 2016-02-13
Line count: 12
Word count: 53