An meinem trüben Himmel
Language: German (Deutsch) 
An meinem trüben Himmel
Zerteilten Wolken sich;
Ein Licht hat mir geleuchtet,
Das einem Engel glich.
 
Das Licht ist bald vergangen;
Nun leuchtet‘s Andern wohl.
Ach, wüßt‘ ich, ob es jemals
Auch mir noch leuchten soll.
 
Mein Himmel ist so trübe
Wie er es war zuvor;
Und doch erscheint er dunkler,
Weil ich das Licht verlor.

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Dr. Klaus Miehling

This text was added to the website: 2019-11-04
Line count: 12
Word count: 56