by Hermann Franke (1834 - 1919)

Trommelliedchen
Language: German (Deutsch) 
Die Spielleut' sind gar feine, gar wack're Leut',
und wir Trommler voran, titirum!
Wie haben sie euch oft schon das Herz erfreut,
und wir Trommler voran, titirum!
Und wenn bei dem Marschieren ermüdet manche Rott':
Die Spielleut' musizieren, dann geht es wieder flott;
und wir Trommler voran, titirum!

Die Spielleut' sind von munt'rem, guten Schlag,
und wir Trommler voran, titirum!
Ihr schlaft, da wecken sie schon den jungen Tag,
und wir Trommler voran, titirum!
Und wenn der Abend dunkelt, dann müsst ihr bald nach Haus',
die Speilleut' aber ziehen erst recht dann lustig aus,
und wir Trommler voran, titirum!

Die Spielleut' geh'n voran, vor dem Regiment,
und wir Trommler voran, titirum!
Sie sehen drum zuerst auch, wo es vblitzt und brennt,
und wir Trommler voran, titirum!
Es rief die Wacht zum Rheine, das hörten wir sogleich
und trommelten zusammen das ganze deutsche Reich:
Ja, wir Trommler voran, titirum!

Die Spielleut' liebt der Hauptmann und General,
und uns Trommler voran, titirum!
Beim Vorwärts, ja, da stockt's doch wohl auch einmal;
dann wir Trommler voran, titirum!
Und gab es 'mal ein Zagen in heißer, schwerer Schlacht,
die Spielleut' haben wieder die Sache gut gemacht,
und wir Trommler voran, titirum!

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Johann Winkler

This text was added to the website: 2020-11-04
Line count: 28
Word count: 197