by Feodor Franz Ludwig Löwe (1816 - 1890)

Am See
Language: German (Deutsch) 
Langsam zieht der stille Schwan
feuchte Gleise in die Wogen;
an das Ufer hat den Kahn
müd der Schiffer hingezogen.

Weide flüstert, und das Rohr
neiget sich bald auf, bald nieder,
singen wohl den Wellen vor
leise, linde Schlummerlieder.

Fern die Nachtigall im Hain
schlägt in Wonne ganz versunken
wie berauscht vom Mondenschein
und von Rosendüften trunken.

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Malcolm Wren [Guest Editor]

This text was added to the website: 2020-04-26
Line count: 12
Word count: 57