Dort, wo durchs Ried das Bächlein zieht
Language: German (Deutsch) 
Dort, wo durchs Ried das Bächlein zieht
Und silbern blinkt vom Bühl,
Da liegt im Grund von Blumen bunt
Ein Plätzchen, still und kühl.

Mit Silvia Damon saß im Gras,
Sie schlossen einen Pakt,
Vom Walde klang der Amsel Ruf,
Zwei Herzen schlugen Takt.

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Auditorium du Louvre

This text was added to the website between May 1995 and September 2003.
Line count: 8
Word count: 44