Morgengesang
Language: German (Deutsch) 
Available translation(s): DUT ENG
Wach auf, mein Kind, steh auf geschwind,
sobald der Hahn die Flügel schwingt
und dir von vier od'r fünfen kräht;
der kommt zu spät, der sich lang dreht
und wälzet in den Federn um,
faulenzend hier und dort herum.

Bei deinem leichten weißen Kleid
der Unschuld denk und Reinigkeit,
und wann dein Seel ist rein und weiß,
vor Flecken hüt dich alles Fleiß,
wasch dich in Reu und Herzeleid,
so bleibt schneeweiß dein himmlisch Kleid.

Wer blindlich rote Rosen bricht,
gar leicht sich in die Dornen sticht,
was vorgetan und nachbedacht,
hat manchen großen Schaden bracht;
denk alles vor, tu alles wohl,
als wenns dein letztes Wort sein soll.

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • DUT Dutch (Nederlands) [singable] (Lau Kanen) , "Morgengezang", copyright © 2015, (re)printed on this website with kind permission
  • ENG English (Laura Prichard) , "Morning song", copyright © 2018, (re)printed on this website with kind permission


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

Text added to the website: 2005-08-25 00:00:00
Last modified: 2015-06-16 12:46:55
Line count: 18
Word count: 109