Fatima beim Saitenspiel
Language: German (Deutsch) 
Deine Finger rühren die Saiten,
und die Saiten mein Herz,
dich gerührt zu begleiten
erdenab, himmelwärts.
Auf dringt es,
dich umschwingt es,
sich um dein Herz zu ranken,
dich preist es,
dich umkreist es
in lust-trunkenem Schwanken,
du Gedanke meines Geistes!
Geist meiner Gedanken!
Wirr, geblendet steh' ich vor dir,
deinem Glanze,
und es ist mir,
als seh' ich das Weltall, das ganze,
als ob's uns umtanze
in trunkener Weise,
rund um uns im Kreise;
ich taumle um dich her,
und das Weltall um mich her,
so Erde und Himmel,
in buntem Gewimmel,
durch den Klang deiner Kehle
umtaumeln uns Beide,
du Freude meiner Seele,
du Seele meiner Freude! 

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Michael Leinert

Text added to the website: 2009-04-19 00:00:00
Last modified: 2014-06-16 10:02:15
Line count: 27
Word count: 109