by Peter Cornelius (1824 - 1874)

Sei mein!
Language: German (Deutsch) 
Tief im Gemüt
[Mir Liebe]1 glüht,
Und wem sie blüht
Sollst du sein,
Sollst all mein Drang
Die Tage lang,
Mein Nachtgesang
Zur Ruh' sein.

Wär' Glück mir hold,
All Gut und Gold,
Das deine sollt'
Im Nu sein;
Doch höchstes Gut,
Mein Lust und Mut,
Mein Herzensblut
Sollst du sein!

Sollst bis zum Tod
Mein Himmelsbrot,
Mein Wein so rot
Dazu sein.
O komm und bleib,
Mein Lieb, mein Weib,
Mein Seel' und Leib
Sollst du sein! 

View original text (without footnotes)
1 Seuffert: "Die Liebe mir"; further changes may exist not shown above.

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

This text was added to the website: 2013-08-03
Line count: 24
Word count: 78