by Bernhard Scholz (1831 - 1871)

Dein Auge ist mein Himmel
Language: German (Deutsch) 
Dein Auge ist mein Himmel,
Darein ich selig schau',
Ein hoher Friede schwebet
In seinem Wunderblau.

Mein Abendstern die Thräne,
Die mild darinnen steht --
Die küß' ich Dir vom Auge,
Das ist mein Nachtgebet.

About the headline (FAQ)

Confirmed with Gedichte von Bernhard Scholz. Aus dem Nachlasse, herausgegeben von Freunden des Verstorbenene, Wiesbaden, Verlag von Rodrian und Röhr, 1872, page 10.


Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

  • by Franz Wilhelm Abt (1819 - 1885), "Dein Auge ist mein Himmel", op. 464 (Acht Lieder für 1 hohe Singstimme mit Pianoforte) no. 8, published 1875 [voice and piano], in Die musikalische Welt, Braunschweig, Litolff [
     text not verified 
    ]
  • by Eduard Lassen (1830 - 1904), "Dein Auge ist mein Himmel", op. 62 (Sechs Lieder für 1 Singstimme mit Pianofortebegleitung) no. 5, published 1878 [voice and piano], Breslau, Hainauer [
     text not verified 
    ]

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

Text added to the website: 2013-12-11 00:00:00
Last modified: 2014-06-16 10:02:18
Line count: 8
Word count: 34