by Agnes von Calatin (1813 - 1844)

Heller ward mein inn'res Leben
Language: German (Deutsch) 
Available translation(s): ENG
Heller ward mein inn'res Leben,
Schöner, seit ich dich erkannt,
Seit ein gleiches hohes Streben
Herz mit Herz so eng verband.
Meine Lieder, wie mein Fühlen,
Alles hab' ich dir geweiht.
Nichts konnt' meine Liebe kühlen,
Keine Trennung und kein Leid!
Und doch soll ich dir entsagen,
Dir, mein heller Lebensstern,
Soll die tiefe Nacht ertragen,
Dass du mir auf ewig fern!
Nein, ach nein, so darf's nicht werden,
Nein, ach nein, es darf kein Abschied sein.
Ob getrennt, ob nah auf Erden,
Hier im Herzen bleibst du mein!

About the headline (FAQ)

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

Available translations, adaptations or excerpts, and transliterations (if applicable):

  • ENG English (Sharon Krebs) (Harald Krebs) , "Eternal nearness", copyright © 2006, (re)printed on this website with kind permission


Researcher for this text: Sharon Krebs [Guest Editor]

Text added to the website: 2006-11-10 00:00:00
Last modified: 2017-03-14 23:38:08
Line count: 16
Word count: 89