by Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)

Vorschlag zur Güte
Language: German (Deutsch) 
Er:
 Du gefällst mir so wohl, mein liebes Kind,
 Und wie wir hier beieinander sind,
 So möcht' ich nimmer scheiden;
 Da wär' es wohl uns beiden.

Sie:
 Gefall' ich dir, so gefällst du mir;
 Du sagst es frei, ich sag' es dir.
 Eh nun! Heiraten wir eben!
 Das übrige wird sich geben.

Er:
 Heiraten, Engel, ist wunderlich Wort;
 Ich meint', da müsst' ich gleich wieder fort.

Sie:
 Was ist's denn so großes Leiden?
 Geht's nicht, so lassen wir uns scheiden.

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

This text was added to the website: 2007-11-21
Line count: 16
Word count: 80