by Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)

Vorschlag zur Güte
Language: German (Deutsch) 
Er:
 Du gefällst mir so wohl, mein liebes Kind,
 Und wie wir hier beieinander sind,
 So möcht' ich nimmer scheiden;
 Da wär' es wohl uns beiden.

Sie:
 Gefall' ich dir, so gefällst du mir;
 Du sagst es frei, ich sag' es dir.
 Eh nun! Heiraten wir eben!
 Das übrige wird sich geben.

Er:
 Heiraten, Engel, ist wunderlich Wort;
 Ich meint', da müsst' ich gleich wieder fort.

Sie:
 Was ist's denn so großes Leiden?
 Geht's nicht, so lassen wir uns scheiden.

Authorship:

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive):


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

This text was added to the website: 2007-11-21
Line count: 16
Word count: 80