by August Wolf (1816 - 1861)

Die Märchen
Language: German (Deutsch) 
Dies Eine möcht' ich gerne wissen,
woher die Menschen die Märchen haben,
die Märchen von den Paradiesen
und von den schönen Zaubergaben;
und von alles liebenden Göttern,
die alles Weh am Ende lindern,
den heiligen Weltfamilienvätern
und den Geschöpfen, ihren Kindern.
Das winkt so vertraut, so heimatferne,
mit solchen altbekannten Zügen:
Die Märchen, die Märchen!
Ich wüßte zu gerne, wie sie entstanden,
die süßen Lügen.
 

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Gabriela Semlitsch

Text added to the website: 2016-08-04 00:00:00
Last modified: 2016-08-04 00:34:44
Line count: 13
Word count: 65