Mittagsruhe
Language: German (Deutsch) 
Regungslos am Steingemäuer
sitzt in Sonnenglut der Pfau;
durch der Burg zerfallnen Erker
schaut das tiefe Himmelsblau.

Nicht ein Lufthauch regt die Gräser,
kaum ein Bienchen summet leis.
Alles träumt mit wachen Augen,
nur der Aar fliegt träg im Kreis.

Bei dem Tor die alte Linde
breitet aus manch schatt'gen Ast;
drunter halten Mägdlein scherzend
nach dem Wandern kühle Rast.

Lindenblüten fallen nieder:
"Alter Baum, trägst solche Zier?"
"Lacht nur, seid ihr alle längst verwelket,
steh ich blühend noch allhier!"

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Johann Winkler

Text added to the website: 2020-02-06 00:00:00
Last modified: 2020-02-06 15:22:14
Line count: 16
Word count: 80