by Johann Martin Asmuss (1784 - 1844)

O ihr Vöglein, o ihr Vöglein, in dem...
Language: German (Deutsch) 
O ihr Vöglein, o ihr Vöglein, in dem Wald! 
Wie ihr klinget, wie ihr singet, wie ihr schallt! 
Könnt' ich singen so wie ihr, 
Welch ein Glück erblühte mir. 

Alles lauschet, wenn ihr rauschet durch das Laub. 
Wenn ich spiele was ich fühle, bleib sie taub. 
Säng' ich, Vöglein, so wie ihr, 
Liebschen lauschte wohl nach mir. 

Muß mich gräumen, muß mich schäumen meiner Kunst; 
Kann nicht erben, nicht erwerben ihre Gunst! 
Säng' ich, Vöglein, doch wie ihr, 
Liebchens Herz gehörte mir. 

Vöglein, lehrt mich, bitte, lehrt mich euren Sang; 
Daß sie lauschet, wenn dann rauschet, Sang und Klang! 
Vöglein, lehrt mich euren Sang, 
Schafft mein Glück, nehmt meinen Dank!

About the headline (FAQ)

View text with footnotes

Confirmed with Liederbuch der Freunde des Gesanges in Reval: Zweyte sehr vermehrte Auflage, Reval: Lindfors Erben, 1834. Pages 165 - 166.


Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Research team for this text: Emily Ezust [Administrator] , Melanie Trumbull

Text added to the website: 2008-06-30 00:00:00
Last modified: 2017-05-03 19:40:23
Line count: 16
Word count: 110