by Jens Immanuel Baggesen (1764 - 1826)
Translation sometimes misattributed to (Johann Christoph) Friedrich Haug (1761 - 1829) and by Johann Nikolaus Kleiber (d. 1820)

Über Berge, über Fluthen
Language: German (Deutsch)  after the Danish (Dansk) 
Über Berge, über Fluthen,
Bricht sich Liebe kühn die Bahn!
Über Eis und über Gluthen
Drängt sie feurig sich hinan.
Liebe fliegt durch ganze Heere
Zum geliebten Gegenstand,
Drohten ihr auch Erd' und Meere
Nichts als Tod und Untergang. 

Auf die höchste Felsenspitze
Macht sich Liebe kühn die Bahn;
Hoch empor zum Göttersitze
Schwingt sie feurig sich hinan.
Liebe reißt mit kühnen Händen
Selbst das Buch des Schicksals auf;
Wagt es, seinen Gang zu wenden,
Und zu hemmen seinen Lauf. 

Selbst der Wurm im Erdenstaube
Kennt der Liebe Hochgebot;
Selbst der Löwe läßt vom Raube,
Ruft sie zu Gefahr und Tod.
Alles, was auf Erden lebet,
Wirbelt sie in ihre Bahn, 
Alles, was in Lüften schwebet,
Ist der Liebe unterthan.

About the headline (FAQ)

Confirmed with Johann Nikolaus Kleiber, Gesänge aus der Oper Ossian's Harfe, Hamburg: Peter Christian Heinrich Rabe, 1802. This publication has no musical notation; the contents are texts only, pages 28 - 29.


Authorship

Based on

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Melanie Trumbull

This text was added to the website: 2018-04-01
Line count: 24
Word count: 120