by Anonymous / Unidentified Author
Translation by Ludwig Laistner (1845 - 1896)

Trauter Boden, da meine Wiege stand
Language: German (Deutsch)  after the Latin 
Trauter Boden, da meine Wiege stand,
Frohe Stätten, da ich mir Kränze wand,
Euch verlass' ich, noch eh die Sonne schwand --
Wund am Herzen muss ich im fremden Land 
       Sterben.

Leb', o Erde, lebt wohl, ihr Freunde mein! 
Traute Brüder, nun muss geschieden sein!
Freund- und freudlos reis' ich ins Land hinein.
Klagt mich Armen, den euch die heisse Pein
       Hinrafft. 

Wieviel Blumen Hyblas Gefilde trägt,
Wieviel Blätter Dodonas Eichwald hegt,
Von wievielen Fischen das Meer sich regt:
Soviel Wunden Liebe dem Herzen schlägt
       Grausam.

About the headline (FAQ)

Confirmed with Golias. Studentenlieder des Mittelalters. Aus dem Lateinischen. Von Ludwig Laistner, Stuttgart, Verlag von W. Spemann, 1879, pages 50.


Authorship

Based on

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

This text was added to the website: 2020-05-19
Line count: 15
Word count: 85