by (Karl) Ludwig Pfau (1821 - 1894)

Mein Kopf ist wie ein Taubenschlag
Language: German (Deutsch) 
Mein Kopf ist wie ein Taubenschlag,
Das macht mir große Pein:
Da stiegt es all den lieben Tag
Mit Mädchen aus und ein.

Des Menschen Aug' ist leicht verführt, 
Und nicht zu sehn, ist schwer: 
Kaum hat die Schöne mich gerührt,
Kommt schon die Schönre her.

Die Mädchen sind auch gar zu nett,
Und sind auch ohne Zahl:
Ich nähm', wenn ich die Auswahl hätt',
Sie lieber allzumal.

Was thun? Es ist ein harter Schluß,
Ein Kutscher find't sich drein:
Mein Herz, das ist ein Omnibus --
Ihr Mädchen! steiget ein!

About the headline (FAQ)

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

Settings in other languages, adaptations, or excerpts:

  • Also set in German (Deutsch), adapted by Adolf Wernicke [an adaptation] ; composed by Julie Sophie Marie Agathe von Pfeilschifter.

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

Text added to the website: 2009-09-22 00:00:00
Last modified: 2014-06-16 10:03:22
Line count: 16
Word count: 90