by Alexander Zick (1845 - 1907)

Ach wie war's im Busch so traurig
Language: German (Deutsch) 
Ach wie war's im Busch so traurig, 
Als ich heut' vorüber ging! 
Wie ein Leichentuch so schaurig
Trüb der Himmel niederhing.

Ob noch voll und grün die Zweige,
Zerrt doch schon daran der Nord;
Ob's noch weit von Sommers Neige,
Fielen Blätter hier und dort. --

Ach wie traurig war's im Herzen,
Als zum lieben Platz ich schlich! 
Des verlornen Glückes Schmerzen 
Regten neu und bitter sich! 

Und ob heiß noch seine Schläge, --
Gott! Es ist so müd' und matt!
Gieb mir Frieden, oder lege 
Mich zur Erd' -- ein welkes Blatt! --

About the headline (FAQ)

Copied from Fliegende Blätter, volume 64, München, Verlag von Braun und Schneider, p. 109

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

  • by Wilhelm Czerwinski (1837 - 1893), "Herbstlied", op. 26 (Drei Lieder für Sopran (oder Tenor) mit Pianofortebegleitung) no. 1, published 1878 [soprano or tenor and piano], Wien, Spina [
     text not verified 
    ]
  • by Max Stange (1856 - 1932), "Welke Blätter", op. 27 (Sieben Lieder und Gesänge für 1 Singstimme mit Pianoforte) no. 5, published 1890 [voice and piano], Berlin, Raabe & Plothow [
     text not verified 
    ]

Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

This text was added to the website: 2012-07-30
Line count: 16
Word count: 90