So wie ich Dein gedenke
Language: German (Deutsch) 
Du meines Lebens Sonne, 
  Mein Stern in dunkler Nacht, 
Du meines Herzens Wonne, 
  Wie hab' ich dein gedacht! 
O, daß mein Lieben sänke 
  Tief dir in's Herz hinein! 
So wie ich dein gedenke, 
  So denket Niemand dein! 

Ich heb' zu Gott die Hände
  Im Flehen Nacht und Tag, 
Das dir ein Glück ohn' Ende,
  Ohn' Ende blühen mag! 
Daß er dein Schicksal lenke 
  Dein Werden und dein Sein -- 
So wie ich dein gedenke
  Denkt keine Seele dein! 

Und dies noch sei mein Flehen: 
  Wenn einst ich sterben muß,
Seitdem ich dich gesehen,
  Daß sterbend ich im Kuß 
Von deinen Lippen tränke
  Und schlief im Kusse ein --
Im Tode noch gedänke 
  Dann meine Seele dein. 

Confirmed with Deutsche Klänge in Amerika: Gedichte von Dorothea Boettcher, Commissions-Verlag, Koelling & Klappenbach, Chicago, 1895, page 71.


Authorship:

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive):


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

This text was added to the website: 2018-07-17
Line count: 24
Word count: 114