Eitle Dinge
Language: German (Deutsch) 
Ich weiß ein fein brauns megdelin, 
wolt got, sie wäre meine! 
sie müste mir von haberstro 
wol spinnen braune seiden. 

"Und sol ich dir von haberstro 
wol spinnen braune seiden, 
so müstu mir von eichem laub 
zwei purpurkleide schneiden." 

Und sol ich denn von eichem laub 
zwei purpurkleide schneiden, 
so müstu mir die schäre holn 
zu Cölne an dem Reine. 

"Und sol ich dir die schäre holn 
zu Cölne an dem Reine, 
so müstu mir die sterne zeln 
die an den himel scheinen." 

Und sol ich dir die sterne zeln 
die an den himel scheinen, 
so müstu mir ein leiter baun, 
daß ich darauf künd steigen. 

Confirmed with Alte hoch- und niederdeutsche Volkslieder, zweite unveränderte Auflage, erster Band, ed. by Ludwig Uhland, Stuttgart: J. G. Cotta'sche Buchhandlung, 1881, pages 11 - 12. Appears in Erstes Buch.


Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Melanie Trumbull

This text was added to the website: 2020-06-22
Line count: 20
Word count: 106