Rundgesang
Language: German (Deutsch) 
 Könnt ihr die Göttin Freude zwingen,
 Vom Himmel sich herab zu schwingen,
 Und euch zu Priestern einzuweihn?

Chorus:
 »O nein!«

 Wenn aber Kelche klingen,
 Und traute Freunde singen,
 Erscheint die Göttin da?

Chorus:
 »O ja!«

 Kann's im Genuße seltner Speisen
 Bei zeremoniellen Schmäusen
 Dem freien Mann behaglich sein?

Chorus:
 »O nein!«

 Dünkt aber nicht dem Weisen
 In brüderlichen Kreisen
 Sein Mahl Ambrosia?

Chorus:
 »O ja!«

 Kann ohne Lieder, Schäkereien
 Und holde Mädchen, Wein erfreuen,
 Selbst edler Kap- und Cyperwein?

Chorus:
 »O nein!«

 Sind also Liebeleien
 Und süße Melodeien
 Als Nektarwürze da?

Chorus:
 »O ja!«

 So laßt hinfort zum Geist der Reben
 Uns singen, und nach Küßen streben,
 Giebt's einen klügeren Verein?

Chorus:
 »O nein!«

 Doch, wenn in's neue Leben
 Wir endlich überschweben,
 Sind wohl auch Weine da?

Chorus:
 »O ja!«

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Emily Ezust [Administrator]

This text was added to the website between May 1995 and September 2003.
Line count: 40
Word count: 131