by Friedrich Rückert (1788 - 1866)

Ihr Engel, die ihr tretet
Language: German (Deutsch) 
Ihr Engel, die ihr tretet
Wie Morgenlüfte lind
Heran, wo brünstig betet
Zu Gott ein Menschenkind.
Habt ihr zur Kirch' euch nieder,
Der ländlichen, geneigt,
Wo Opferrauch der Lieder
Aus hundert Herzen steigt?

Das heil'ge Fest der Pfingsten
Versammelt dort vorm Herrn
Die Größten und Geringsten
Aus Hütten nah und fern.
Ihr Engel, nehmt die Stimmen,
Und laßt den vollen Chor
Wie Blumendüfte schwimmen
Zu Gottes Thron empor.

Doch von den Stimmen eine,
Die meiner Liebsten ist,
Die nehme du alleine,
Der du ihr Engel bist;
Und leg' am Thron sie nieder.
Dort soll für mich sie flehn,
So wie hier Freimunds Lieder
Für sie zum Himmel gehn.

About the headline (FAQ)

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

  • by Moritz Hauptmann (1792 - 1868), "Ihr Engel, die ihr tretet", op. 49 (12 Lieder für vierstimmigen Männerchor), Heft 1 no. 2, published 1861 [four-part men's chorus a cappella], Leipzig, Breitkopf und Härtel [ sung text verified 1 time]

Research team for this text: Emily Ezust [Administrator] , Melanie Trumbull

Text added to the website: 2011-06-12 00:00:00
Last modified: 2017-04-13 13:23:54
Line count: 24
Word count: 108