by Anonymous / Unidentified Author

Stilles Leid
Language: German (Deutsch) 
Ja, wer das Leid hat, 
der trägt es still,
und wer die Freud' hat, 
nur jubeln will;
ich muss drum schweigen 
jegliche Zeit,
wenn Andre beim Reigen
die Liebe gefreut.
Könnt' ich dir klagen,
was ich ertragen,
könnt' ich dir sagen,
was gern ich mag,
du solltest sehen,
wie sehr ich dich lieb',
allein ich muss gehen,
einsam und trüb'.

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)


Researcher for this text: Johann Winkler

This text was added to the website: 2020-06-10
Line count: 16
Word count: 60