by Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)

Es ist so schwül, so dumpfig hie
Language: German (Deutsch) 
MARGARETE (mit einer Lampe)
 Es ist so schwül, so dumpfig hie,
 (Sie macht das Fenster auf.)
 Und ist doch eben so warm nicht drauß'.
 Es wird mir so, ich weiß nicht wie --
 Ich wollt', die Mutter käm' nach Haus.
 Mir läuft ein Schauer übern ganzen Leib --
 Bin doch ein töricht furchtsam Weib!

 (Sie fängt an zu singen, indem sie sich auszieht.)

About the headline (FAQ)

Authorship

Musical settings (art songs, Lieder, mélodies, (etc.), choral pieces, and other vocal works set to this text), listed by composer (not necessarily exhaustive)

    [ None yet in the database ]


This text (or a part of it) is used in a work

Researcher for this text: Ferdinando Albeggiani

Text added to the website: 2012-02-04 00:00:00
Last modified: 2014-06-16 10:04:45
Line count: 9
Word count: 61